Handle an anderen Menschen so,
wie du selbst gerne behandelt werden möchtest.
Konfuzius

Ursachendiagnostik und Bioresonanz  

Basierend auf den Erkenntnissen der Quantenphysik wissen wir heute: Information und Energie steuern die Biologie.

Verschiedene Richtungen der Heilkunst zielen bereits genau darauf ab. Als „Schwingungsmedizin“ oder „Energiemedizin“ sind sie uns geläufig.

Es handelt sich dabei um diagnostische und therapeutische Methoden, die über körpereigene, elektromagnetische oder andere übergeordnete Felder steuernd wirken.

Diese Methoden entwickelten sich aus einer Mischung uralter Heilweisen östlicher Philosophiesysteme und aktueller High-Tech-Elektronik.

 

Jedes Organ hat seine eigene Schwingung, d.h. alles schwingt, aber leider nicht immer richtig. So kommt es zu Informationsverlust, der jeder Störung des natürlichen Wohlgefühls, im Sinne von Gleichgewicht zu Grunde liegt.

Alle Zellen, Organe und Mikroorganismen weisen im optimalen Funktionsbereich ein ganz bestimmtes Frequenzmuster auf. Abweichungen davon kann man als Informationsverlust messen, und zwar schon, bevor es zur Bildung von körperlichen Symptomen kommt. Es ist, wie wenn sie den Falschspieler in einem Orchester ausfindig machen

Grundlage meiner Testungen ist das Bioresonanzsystem nach Paul Schmidt. Dieses ist in der Lage Informationsverluste im Körpersystem exakt aufzuspüren. Mit Hilfe der gescannten Daten ist es dann möglich eine ganz individuelle, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Behandlung einzuleiten.